processing

ATSV Steyr Charity-Mixed-Doppelturnier „Für Bildung, Gesundheit und Umweltschutz im Südsudan“

Beschreibung

Am Sonntag, 8. August 2021, fand auf der Anlage des ATSV Steyr Tennis bereits zum
zweiten Mal das Charity-Mixeddoppel-Turnier „Für Bildung, Gesundheit und
Umweltschutz“ statt. Die erspielten Spendengelder kommen der Organisation
„MiakWadang“, die Entwicklungshilfe im Südsudan leistet, zugute.

22 Paare kämpften um den Titel im A- bzw. B-Bewerb. Durch Firmenspenden sowie Nenngelder konnten
insgesamt 4.950€ eingespielt und an die beiden Vorstandsmitglieder von
MiakWadang Obmann Dr. Herbert Bronnenmayer und Veronika Kunze übergeben
werden. Die Gelder werden bei Projekten in den Bereichen Bildung, Medizin und
Umweltschutz zur Unterstützung einzelner Dörfer im Südsudan eingesetzt.

Ein starker Umweltbezug des Turniers ist dadurch gegeben, dass ein Teil der
Spendengelder für ein Projekt rund um das Thema Abfall eingesetzt wird (Information
der EinwohnerInnen über die Wichtigkeit einer geregelten Abfallsammlung,
Stadtreinigungen durch EinwohnerInnen der südsudanesischen Stadt Yei sowie
Etablierung eines Abfallmanagementsystems in eben dieser Stadt). Zudem konnte
beim Turnier auch das Thema Abfallsammlung/Umweltschutz im Verein stärker
kommuniziert werden (nachdrücklicher Hinweis auf die Abfalltrennsysteme,
Diskussion von nachhaltiger Sportbekleidung). Zudem wurde beim Turnier großes
Augenmerk auf nachhaltige bzw. abfallreduzierende Teilnehmerinnen-/Siegerpreise gelegt.

Bildrechte: Sarah Wieser/ATSV Steyr